„Frauen inszenieren ihre Wunder selbst“
08. Mar 2017

„Frauen inszenieren ihre Wunder selbst“

„Frauen von heute warten nicht auf das Wunderbare. Sie inszenieren ihre Wunder selbst.“

Dieser treffende Satz der vierfachen Oscarpreisträgerin Katharine Hepburn beschreibt perfekt die Intention von Veranstalterin Ruth Langer für den Salzburger Frauenlauf als Höhepunkt der Bewegungsaktion „Frau läuft!“.

Der 8. März ist als Weltfrauentag sehr wichtig. Wesentlich ist, was sich bei Frauen zwischen dem neunten und dem siebten März, also das ganze Jahr über, bewegt.

Sport und speziell das Laufen & Walken sind oft Wegweiser und Meilenstein für ein bereichertes Leben. Und vielleicht ist der 2. Juli 2017 – der Tag des Salzburger Frauenlauf – einer dieser Orientierungspunkte, an dem sich das Frausein individuell, aber auch in der Gemeinschaft in ganz wunderbarer Art und Weise erleben lässt.