Landesrekord und Masters-Rekord
© Salzburger Frauenlauf / Uwe Brandl
17. Jul 2018

Landesrekord und Masters-Rekord

Der 10. Salzburger Frauenlauf stellte nicht nur die Bühne für herausragende Lauf- und Walkinggenuss dar, sondern bot auch den Rahmen für ein sportlich wertvolles 10km-Rennen auf der nach den Vorgaben der Vereinigung der wichtigsten Straßenläufe der Welt (AIMS) vermessenen 10km-Strecke des Salzburger Frauenlauf.

Zum zweiten Mal in Folge siegte Cornelia Moser (LC Saalfelden) in überlegener Manier und verbesserte damit ihren Streckenrekord. Die Leistung von 35:15 Minuten ist laut der Statistik des Österreichischen Leichtathletik-Verbandes (ÖLV) nicht nur Rang drei in der österreichischen Jahresbestenliste hinter Sandrina Illes und Nada Ina Pauer. Nie zuvor hat eine Salzburger Läuferin einen 10km-Straßenlauf flotter bewältigt als die Pinzgauerin am 1. Juli.

Sabine Hofer beendete den Hervis-10km-Lauf nach 38:19 Minuten auf dem zweiten Platz und schob sich damit auf Position elf der österreichischen Jahresbestenliste. Noch beeindruckender: Nie zuvor ist eine Über-55-jährige Athletin aus Österreich über die zehn Kilometer so schnell gelaufen wie die 56-jährige Salzburgerin – neuer Mastersrekord für die Altersklasse W-55.