29. Mar 2018

Das Laufen ist meine Ruheoase

Ich bin die Doris und seit August glückliche Mama. In den beiden Jahren vor der Schwangerschaft habe ich es geschafft, regelmäßiges Laufen in meinen Alltag zu integrieren. Für mich bedeutet Laufen absolute Entspannung und Ausgleich zum sonst hektischen Alltag. Außerdem achte ich generell auf einen gesunden Lebensstil und möchte mit regelmäßiger Bewegung meinen Körper fit halten.

Nach einer mehrmonatigen Pause, in der sich mein Körper von der Schwangerschaft und der Geburt erholt hat, starte nun ich langsam wieder los. Dabei habe ich mir fest vorgenommen, behutsam auf die Befindlichkeiten meines Körpers Rücksicht zu nehmen, um den beanspruchten Beckenboden nicht zu überlasten. Deshalb zählt für mich nicht der Ehrgeiz besser und schneller zu werden, sondern ich sehe das Laufen derzeit als meine Ruheoase. Bei meiner gemütlichen Laufrunde kann ich abschalten und meinen Gedanken freien Lauf lassen, um mich danach wieder voller Energie dem Mama-Sein zu widmen.

Das Laufen ist meine Ruheoase
© Frau läuft!

Ich bin meistens alleine unterwegs, weil ich als Mama oft nicht so spontan und flexibel sein kann, mich mit anderen zu verabreden. Aber als Mama ist man eh selten alleine, deshalb genieße ich die Ruhe und die Zeit für mich. Meine Laufrunden führen mich in die Salzburger Natur. Gerne laufe ich der Salzach oder dem Alterbach entlang oder mache eine Runde zu den malerischen Salzachseen. Ich freue mich sehr auf die bevorstehende warme Jahreszeit und möchte bald mit meiner jungen Familie die ersten Radausflüge und Wanderungen im schönen Salzburger Land unternehmen.

Den Salzburger Frauenlauf habe ich mir bereits während der Schwangerschaft als Fixtermin notiert, um mein Ziel, als junge Mama an meiner sportlichen Aktivität festzuhalten, nicht aus den Augen zu verlieren. Natürlich erfordert die Freizeitplanung als Kleinfamilie nun mehr Organisation, aber da mein Partner wie ich Bewegung als wichtig erachtet, versuchen wir uns gegenseitig den Freiraum für sportliche Betätigung zu geben. Zudem möchten wir auch unserem Kind ein aktives und gesundheitsbewusstes Leben vorleben.


Verfolge Doris' Weg zum Salzburger Frauenlauf auf Instagram