29. Mar 2018

Frei und an der frischen Luft

Ich heiße Katharina, bin 22 und Studentin aus Salzburg mit großer Liebe zum Sport. Das Laufen hilft mir, fit zu bleiben und gibt mir eine gute Basis für weitere Sportarten. Für das Eislaufen, mein bevorzugter Sport, ist es wichtig, einmal wöchentlich eine Runde zu laufen.

Laufen bringt mich in die Natur. Ich kann bestimmen, wann und wie sehr ich mich auspowern will. Außerdem bin ich an keine Kurs- oder Öffnungszeiten gebunden, sondern frei und an der frischen Luft.

Salzburg bietet abwechslungsreiche Laufstrecken und man ist von fast jedem Standort in der Stadt in wenigen Minuten in der Natur. Mich führen meine Laufschuhe meistens Richtung Süden – nach Hellbrunn, Rif, entlang der Königsseeache, der Salzach oder am Fuße des Untersbergs. Lieber am Nachmittag oder am Abend als vormittags.

Frei und an der frischen Luft
© Frau läuft!

Manchmal bin ich alleine unterwegs und höre Musik, oft mit meiner Schwester oder mit einer Freundin. Da ist es mir wichtig, dass wir beide ein ähnliches Tempo haben oder meine Begleiterin eine Spur schneller läuft als ich. Zur Motivation.

Die diesjährige Teilnahme am Salzburger Frauenlauf ist ein gemeinsames Ziel mit meiner Schwester Alex. Ich habe letztes Jahr die gute Stimmung und die vielen glücklichen Gesichter als Zuschauerin miterlebt. Heuer wollen auch wir beide über das ganze Gesicht strahlen.


Verfolge Katharinas Weg zum Salzburger Frauenlauf auf Instagram