16. Jul 2018

Salzburg bebt

Mein Tag des 10. Salzburger Frauenlauf startete mit einem reichlichen Frühstück mit meiner Mama und zwei Freundinnen. Gesprächsthema Nummer 1 war natürlich der Frauenlauf, der für uns alle kurz bevor stand. Voller Aufregung sind wir – schon geschmückt mit unseren Startnummern – an der Salzach entlang zum Start im Volksgarten spaziert.

Meine Erwartung, dass Salzburg bebt, wenn so viele Frauen sportlich unterwegs sind, hat sich schon beim gemeinsamen Aufwärmen im Volksgarten erfüllt. Da wir unterschiedliche Distanzen gelaufen sind, konnten wir die anderen am Streckenrand mit Anfeuerungen supporten und vice versa. Ein kleiner Motivationsschub von außen, kurz vor dem Ziel.

Das erfreuliche Fazit: ein gelungener Tag, der uns sicher lange in Erinnerung bleiben wird!

Salzburg bebt
© Frau läuft!